Server kaputt

Ausgerechnet wenn wir in Myanmar sind, dem einzigen Land in der Gegend, wo Internet noch neuerlahmer ist als in Laos, muss mein Server kaputt gehen. D.h. sie haben wohl das Motherboard getauscht, so steht's im Control Center, aber er bootet halt nicht mehr weiter als bis zum initramfs. Software-RAID1 geht noch, LUKS auch, LVM findet auch seine Volumes, aber die gehen dann nicht mehr zu mounten. No such file or directory –das Device-File ist aber definitiv da. Vom Rescue-System aus geht's. Mal sehen, ob irgendein Kernel-Update da die initrd-Konfig zerschossen hat oder das neue Motherboard schuld ist.

Sobald das hier öffentlich ist, tut's eh wieder :)

Update: jetzt hab ich mich einen halben Tag mit dem teuren und vollkommen unbrauchbaren KVM-over-IP-Teil von SoYouStart rumgeärgert, bloß um rauszufinden, was ich mit dem Rescue-System auch hätte finden können: es gab zwei unabhängige Probleme:

  • zum einen hat der aktuelle Distro-Kernel wohl kein ext4 mehr einkompiliert, aber das Modul wird im initramfs auch nicht automatisch geladen. Ein modprobe ext4 beseitigt den No such file or directory-Fehler.

  • durch den Motherboard-Wechsel hat sich natürlich die MAC des einzigen Netzwerkports geändert, wodurch mir udev jetzt eine neue eth1 angelegt hat. Die Bridge, die die IP-Adressen hält, weiß bloß nix von eth1, deswegen komme ich in das intramfs noch rein, aber später antwortet die Kiste nicht mehr. m(

So, und kaum habe ich das jetzt herausgefunden, bootet er wieder nicht. Schlauerweise bekommt das Monitoring-System das mit, wenn man ein Rescue-System zum booten ausgewählt hat und die Kiste nach ein paar Minuten nicht pingt. Jetzt haben sie angeblich irgendeinen "electrical connector" gefixt, und interessanterweise geht Netboot jetzt, aber HD immer noch nicht.

Veröffentlicht am Sonntag, 25. Dez 2016  um 14:45:00

Tags: technik

Staubland

Die Regenzeit ist schon eine Weile rum. Das ist auch faszinierend, wie Laos es schafft, gleichzeitig schlammig und staubig zu sein, aber jetzt ist's nur staubig. Gibt schöne Effekte morgens. Morgenstaub

Die Wetterdienste melden auch gelegentlich Nebel, obwohl es schon lang nicht mehr annähernd feucht genug dafür ist. Kann man aber verstehen. Nachtstaub

Die Baustelle vor dem Haus macht's nicht besser. Das Loch, das sie während unseres Urlaubs im Juli gegraben haben, ist immer noch offen; immerhin haben sie jetzt auf der ganzen Länge der Straße (die ist lang!) ordentliche Kanalisation verlegt. Dieser Tage ist tatsächlich auch mal ein Betonmischer in der Nähe gesehen worden, es kann sich also nur noch um Monate handeln, bis da tatsächlich mal ein Straßenbelag drauf kommt. Bis dahin kippen sie immer mal wieder Wasser aus einem Takwagen drauf, damit es eine Stunde lang etwas weniger staubt und dafür die Straße noch schneller Schlaglöcher kriegt. Wenn die dann so krass geworden sind, dass es Stau gibt, weil die Leute ihrer Federung zuliebe Schritttempo fahren, kommt wieder der Straßenhobel und macht alles glatt und extrastaubig.

Tagesstaub

Veröffentlicht am Samstag, 10. Dez 2016  um 23:45:00

Tags: land

Oh, Weißwörschd!

Das war Leos spontaner Kommentar angesichts dieses Straßengrills mit Bananen drauf.

Laotische Weißwürste

Schon witzig, er ist ja jetzt schon länger in Laos als er insgesamt je in Bayern war, aber so ein bisschen bayrische Sozialisation schlägt immer noch durch.

Die Generalisierung Grill → Würstchen; Würstchen+klein+weiß → Weißwürstchen ist auch cool, nachdem er Weißwürstchen auf dem Grill garantiert noch nie gesehen hat. Echt, ich schwör! Nicht mal bei uns. Nicht dass uns da noch jemand das Rosenheimer Jugendamt auf den Hals schickt. Sowas verjährt bestimmt nicht.

Veröffentlicht am Dienstag, 6. Dez 2016  um 21:43:00

Tags: familie

Neue Artikel

9. Mär 2018
Team Dai Challenge 2018, Day 2
8. Mär 2018
Team Dai Challenge 2018, Day 1
22. Feb 2018
Xayabouri Elephant Festival
25. Nov 2017
Saussure und die rote Limo
9. Apr 2017
Mastero
7. Apr 2017
Zensur in Thailand
27. Mär 2017
Team Dai Challenge 2017: Video
26. Mär 2017
Ausgefrochen partizipativ
24. Mär 2017
Drink don't drive
17. Mär 2017
Zeichen und Wunder

RSS Feed

RSS